BUND-Wiki:Über BUND-Wiki

Aus BUND-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Hintergrund zur Idee eines BUND-Wikis sind die Planungen beim BUND (Landesverband Berlin), im Jahre 2008 einen Relaunch der eigenen Internetseiten durchzuführen. Im Zuge der Neukonzeptionierung des Landesverbands-Webauftritts wird schnell klar, dass auf der alten Webseite viele Informationen dargestellt sind, die so im neuen Auftritt keinen Platz mehr finden werden. Was aber nicht heißt, dass diese Informationen keinen "Wert" mehr hätten. Ganz im Gegenteil. Der Landesverband Berlin stellt fest, dass es sich dabei um BUND-Wissen handelt, das durchaus von allgemeinerem Interesse sein kann. Die Idee, das alles am Besten in einer Art BUND-Lexikon für alle zusammenzustellen und die positiven Erfahrungen mit der Online-Plattform Wikipedia führten schließlich zu dem Ansatz, etwas Eigenes in dieser Art zu versuchen - ein BUND-Wiki.


BUND-Wiki - wie geht das?

Das BUND-Wiki stellt den Versuch dar, vorhandenes BUND-Wissen in einer Datenbank zu bündeln und für eine interessierte Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Angesichts der vielen BUND-Aktivitäten bundesweit ist das ist ein großer Anspruch. Auch gut möglich, dass das BUND-Wiki an diesem vielleicht zu großen Anspruch am Ende grandios scheitern wird. Sehen wir es also als ein Experiment mit ungewissem Ausgang, ein Experiment, das klein gestartet wird und offen für Erweiterung ist.


Regeln

Wie im echten Leben, geht's auch im BUND-Wiki nicht ganz ohne Regeln. Warum? Im Idealfall wird das Projekt irgendwann größer und unüberschaubarer. Und bei aller Hoffnung, dass sich alle Beteiligten "ordentlich benehmen" und das Wiki-Projekt mit ihren Seiten/Artikeln im Sinne des Wiki-Ansatzes sinnvoll unterstützen und befördern, steigt halt leider auch die Gefahr des Missbrauchs. Inwiefern Selbstkontrolle und -reinigung der BUND-Wiki-Community helfen, möglichem Missbrauch entgegen zu steuern, wird abzuwarten sein. Prinzipiell starten wir das Wiki-Projekt aber erst mal optimistisch.

Appell an alle Teilnehmer: Lassen Sie uns eine grundlegende Maxime zur BUND-Wiki-Nettiquette machen, nämlich: Nur Inhalte zu veröffentlichen, die dem aktuellen BUND-Wissens- und erfahrungsstand entsprechen! Das können z.B. einfache Fakten zu bestimmten Themen sein, das können aber auch durchaus politische BUND-Positionen sein. Inhalte, die dem BUND insgesamt und dem BUND-Wiki-Projekt schaden, sind zu vermeiden!

Seitenstandard

Die im BUND-Wiki eingestellten Seiten/Artikel sollen einem gewissen Standard folgen, damit wir über das BUND-Wiki hinweg eine gewisse Homogenität in der Seitendarstellung und -zuordnung erreichen. So ist z.B. bitte jeder Seite eine regionale Zuordnung und eine Autorennennung voranzustellen. Das hilft dem Leser bei der Einordnung des gelisteten Themas. Dass eine gewisse Seitenhomogenität gewahrt bleibt, dafür sorgt das Wiki-System auch selbst. Allerdings bedarf es dabei einiger geringfügiger Wiki-Kenntnisse für das Bearbeiten von Seiten/Artikeln. Zu diesem Zweck stellen wir an dieser Stelle ein (ganz) kleines BUND-Wiki-Handbuch zur Verfügung: Media:BUND-Wiki.pdf‎

Mitmachen

Aufgefordert fühlen, sich am BUND-Wiki zu beteiligen, sollen sich zunächst die größeren BUND-Organisationen (Landesverbände, Bundesverband). Je nach Akzeptanz und Erfahrungslage kann der Kreis der BUND-Wikianer dann erweitert werden. Beim BUND-Wiki soll es nicht das volle "Spiel der freien Kräfte" geben, d.h. Seiten und Artikel einstellen/verändern wird nur über einen vorhandenen und angemeldeten Benutzeraccount möglich sein. Wer interessiert ist, am BUND-Wiki mitzuarbeiten und das für seine BUND-Organisation zu nutzen, der meldet sich bitte per E-Mail bei: webmaster [at] BUND-Berlin.de

Persönliche Werkzeuge